Archiv aus: Juli 2010

31. Jul – Sydney Tag 3

Geschrieben am 30. Juli 2010 in Sydney

Das war ein Tag… Heute Nacht gab es in unserem Gefängnis hier anscheinend Freigang für einige Bewohner, der offenbar gegen 1 Uhr endete. Dies wurde dann den übrigens Gästen durch lautstarke Duschennutzung und Türenknallen gezeigt. Trotz der Nächtlichen Schlafpause begann unser Tag mal wieder gegen 9. Nach dem wir eine Weile überlegt ha...

Weiterlesen

30. Jul – Sydney Tag 2

Geschrieben am 30. Juli 2010 in Sydney

Wir haben es tatsächlich geschafft trotz der nur 2 Stunden Zeitverschiebung ein Jetlag zu haben. Wenn auch nur ein kleines. Wir sind gestern also schon um 9 Uhr ins Bett, und wurden heute morgen von den ersten duschern im benachbarten Bad um 6 geweckt. Ein erster Blick aus dem Fenster versprach gutes, blauer Himmel. Mehr...

Weiterlesen

29. Jul – Hallo Australien

Geschrieben am 29. Juli 2010 in Sydney

Es ist geschafft, wir sind gelandet. Nach einem drei stündigen, mehr oder weniger ruhigem Flug sind wir in Sydney gelandet. Das Wetter ist so gar nicht australisch, es regnet. Das ist wohl auch der Grund für die zum Teil echt starken Turbulenzen, die wir während des Fluges hatten. Nach einer ersten Erfahrung mit dem australischem...

Weiterlesen

Raglan, Hamilton

Geschrieben am 26. Juli 2010 in Neuseeland

Heute fuhren wir nach Raglan, einer der einzigen Punkte in Neuseeland die wir noch nicht gesehen hatten. Die Stadt an sich ist eigentlich nichts besonderes, der Strand aber ist weltberühmt für seine perfekten Surfwellen. Sie sind nicht sonderlich hoch, aber rollen ewig bevor sie dann endlich brechen, das macht sie wohl so einzigartig und toll....

Weiterlesen

Coromandel

Geschrieben am 25. Juli 2010 in Neuseeland

Unser Ziel heute war Coromandel. Hier führte uns schon die erste Reise in Neuseeland hin, und jetzt auch die (fast) Letzte. Als erstes fuhren wir zu Cathedral Cove, wo wir damals aus welchen Gründen auch immer nicht waren. Nach dem man sein Auto dann abgestellt hat, läuft man ca 30 Minuten durch Dschungel bis man...

Weiterlesen

Piha Beach

Geschrieben am 24. Juli 2010 in Neuseeland

Nach dem ja jetzt jeder mitbekommen haben sollte, dass wir uns letzte Woche überaus schmerzlich von unserem Sparky getrennt haben, sind wir seit heute wieder motorisiert. Wenn auch nur für die nächsten paar Tage. Hier unser kleiner Flitzer: Unser erster Ausflug heute führte uns dann nach Piha. Der Strand ist (Welt-)berühmt in Neuseeland für s...

Weiterlesen

Sparky ist weg

Geschrieben am 20. Juli 2010 in Neuseeland

Heute war es so weit. Wir haben die letzte Fahrt in Sparky gemacht, sie ging zum Hostel der neuen Besitzer. Seit kurz vor 11 sind wir also offiziell nicht mehr Sparkybesitzer. Bleibt nur zu hoffen das Sparky gut mit “den Neuen” auskommt und nicht zu große Zicken macht. Das sind sie übrigens: (v.l.n.r Ronja und...

Weiterlesen

:o(

Geschrieben am 18. Juli 2010 in Neuseeland

Heute ist wohl der traurigste Tag in unserem bisherigen Neuseelandjahr. Wir wussten lange dass es so weit kommen würde, aber wir konnten uns ja trotzdem nicht drauf vorbereiten. Wie auch immer: Sparky ist verkauft! Morgen wird er von seiner neuen Besitzerin abgeholt. Er wird noch eine Weile haben um sein Deutsch zu verbessern, weil (Überraschung)...

Weiterlesen

Sparky wird 26

Geschrieben am 16. Juli 2010 in Neuseeland

Heute vor 26 Jahren rollte Sparky vom Fließband, oder wurde zum mindest das erste mal auf einer Straße gefahren. Herzlichen Glückwunsch Mr. Sparky! Auf das er noch lange lebt.

Weiterlesen
Juliane & Florian Zellmer
Datenschutzerklärung | Impressum